iconrot telefon Freising: 08161 53743-35
iconrot mail Kontaktformular

Essstörungen - Weitere Angebote und Infos

Der Klang meines Körpers - Wanderausstellung und Seminare zur Prävention von Essstörungen 

Die Ausstellung Klang meines Körpers kann von Schulen kostenlos ausgeliehen werden und ist geeignet für Schüler*innen ab der 8. Klasse aller Schularten. Multiplikator*innen aus Schulen, Jugend- und Gesundheitsämtern, Beratungsstellen, Kliniken und anderen Einrichtungen der Jugendarbeit können die Ausstellung ebenfalls buchen. Die Teilnahme von mindestens zwei Personen an einer Schulung ist die Voraussetzung für die Ausleihe der Ausstellung.

Ziele der Ausstellung:

  • informiert über die Entstehung und die Folgen von Essstörungen
  • stärkt Jugendlichen den Rücken, damit Essstörungen erst gar nicht entstehen
  • macht Mut und zeigt kreative Wege aus der Essstörung
  • bietet Betroffenen und deren Angehörigen frühzeitig Hilfestellung an
  • unterstützt pädagogische Fachkräfte mit begleitenden Schulungen und Arbeitsmaterialien

Die Ausstellung kann über das ZPG Bayern bestellt werden.

  

Therapienetz Essstörung München

Beratungsstelle für Essstörungen in München

  • Beratung für Betroffene, Eltern, Partner*innen, Freund*innen, Lehrer*innen, pädagogische Fachkräfte, Vorgesetzte zu den Themen Anorexie, Bulimie, Binge-Eating, Adipositas (Übergewicht) oder anderen Essstörungen
  • Begleitung, Therapeutische Wohngruppen, Einzelbetreutes Wohnen, Tageseinrichtung und ambulante Gruppen
  • Angebote für Schüler*innen zu den Themen Essstörungen, Schönheitsideale, Körperbild und Selbstwahrnehmung (90-minütige Infoveranstaltung ab der 8. Klasse)
  • Angebote für Eltern (Elternabend an Schulen, Elternseminar, Elterncoaching)
  • Angebote für Pädagog*innen (halb- bis ganztägige Seminare)

Sonnenstraße 2, 80331 München
Tel. 089/720136780
Mail: info(at)therapienetz-essstoerung.de
Link zur Homepage

 

Caritas München - Fachambulanz für Essstörungen

Beratung, Begleitung, Vermittlung und Behandlung für alle Formen von Essstörungen

Arnulfstraße 83, 80634 München
Tel.: 089/724499400 
Mail: faessstoerungen(at)caritasmuenchen.de
Link zur Homepage

 

Cinderella

Beratungsstelle für Essstörungen des Aktionskreises für Ess- und Magersucht e.V.

  • Beratung von Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten
  • Gruppenangebote
  • Informationsveranstaltungen und Workshops an Schulen
  • Multiplikator*innenschulungen

Gaßnerstr. 17, 80639 München

Tel.: 089/5021212
Mail: info(at)cinderella-beratung.de
Link zur Homepage

TCE – Therapie-Centrum für Essstörungen

Kombination aus Tagesklinik und therapeutischer Wohngruppe

Lachnerstr. 41, 80639 München
Tel.: 089/3580473
Mail: tce(at)dritter-orden.de
Link zur Homepage

 

ANAD e.V. Versorgungszentrum Essstörungen

  • Beratung und Therapie für Menschen mit Essstörungen (Intensivtherapeutische Wohngruppe, Ambulant betreutes Wohnen, Betreuung in der eigenen Wohnung, Tagesstrukturierende Maßnahme)
  • Vorträge und Fortbildungen für Schulen und soziale Einrichtungen
  • Unterstützung für Angehörige (Beratung, Geschwistersprechstunde, Geschwisterworkshop, Elternworkshop, Systemische Paar- und Familienberatung)
  • Elternabende in Krippen, Kindergärten, Grund- und weiterführenden Schulen

Poccistr. 5, 80336 München
Tel.: 089/2199730
Mail: kontakt(at)anad.de
Link zur Homepage

 

Materialien für Schulen

Bauchgefühl ist eine Website mit Informationen für Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte. Mit dem Unterrichtsprogramm "Bauchgefühl" wird Lehrer*innen an weiterführenden Schulen und Multiplikator*innen ein Konzept an die Hand gegeben, das dabei unterstützt, im Bereich Essstörungen vorbeugend tätig zu werden. Der zugehörige Ordner kann auf der Website bestellt werden. 

Arbeitshilfe zum Film Sarahs Weg aus der Bulimie mit original Film-DVD, kostengünstig zu erwerben über die Aktion Jugendschutz. Sehr gut ausgearbeiteter Leitfaden mit einfach umzusetzenden Methoden für Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen/Jugendsozialarbeiter*innen an der Schule. Im Vorfeld wird den Mädchen (ab 15 Jahren) und jungen Frauen der Film gezeigt. Die im Film dargestellten Situationen werden in verschiedenen Themenbausteinen aufgegriffen und besprochen. Die Methoden können im Rahmen eines Projekttages oder flexibel im Unterricht eingesetzt werden.

Durch dick und dünn: Materialien des Bildungsservers Berlin-Brandenburg für ein Gruppenpuzzle zur Auseinandersetzung mit drei Formen von Essstörungen: Magersucht, Bulimie und Binge Eating

Mein Körper, mein Werk: Film und Unterrichtsmaterial von SRF mySchool

Film "Embrace - Du bist schön": Dokumentarfilm, zu kaufen auf DVD; als Einstieg in das Thema Körperbilder/Selbstwahrnehmung/Ernährungsverhalten; ab 12 Jahren/geignet ab der Jahrgangsstufe 7/8. Das Begleitmaterial zum Film ist modular aufgebaut und eignet sich für die Sekundarstufen I und II.

X-ACT Essstörungen: Materialien zur Prävention von Essstörungen in der Schule

PEP Bodytalk: Bausteine für die Arbeit an einem gesunden Selbstwert- und positiven Körpergefühl

Dove Projekt für mehr Selbstwertgefühl: verschiedene Materialien für den Unterricht

Selbstdarstellung von Mädchen und Burschen im Internet: Unterrichtsmaterialien zum Thema Selbstdarstellung in sozialen Netzwerken

Der Feind auf meinem Teller: Arbeitsblätter und Filmmaterial zum Thema Essstörungen (ab 8. Klasse), um das Bewusstsein der Schüler*innen zu schärfen und um Zeichen einer Erkrankung zu erkennen und einordnen zu können

Unterrichtsstunde der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (ab 8. Klasse) zu Germany’s next Topmodel über die Faszination für Heranwachsende, Inszenierungstechniken und die gezielte Einbindung von Werbung in TV-Formaten

ANA EX - Wie die Magersucht siegt und wie sie scheitert: Begleitheft zur DVD

Literatur- und Medienliste zu Essstörungen, mit freundlicher Unterstützung von ANAD e.V. zur Verfügung gestellt

Literatur und Filme zum Thema, beschrieben auf der Website von Anad e.V.

Lollipop: Beispiele und Informationen, auf jugendgerechte Art gestaltet, um die verschiedenen Ursachen, Auslöser, Folgen und Behandlungsmöglichkeiten von Ess-Störungen aufzuzeigen

Karotti: Wie Essen in der Familie ein gemeinsames Erlebnis wird

Guten Apetit! Was Sie über Essstörungen wissen sollten...: Liebevoll gestaltete Broschüre, um sich über das Thema zu informieren

Erklärvideos der BZgA zu Essstörungen - einsetzbar im Unterricht. Bsp.: "Essstörungen: Was geht in Betroffenen vor?" oder "Essstörungen: Was bedeutet das und was ist zu tun?"

Suchtprävention in der Schule, Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (Österreich): Ganzheitliche und fachliche Sicht auf das Thema mit dazu passenden Unterrichtsmaterialien; siehe im Speziellen S. 38-40, S. 97-100 sowie ab Seite 192

Prävention von Essstörungen, 5.-13. Schulstufe, GIVE (Servicestelle für Gesundheitsförderung an Österreichs Schulen)

Idealbilder und neue Medien. Merkblatt für Kinder und Jugendliche, Projuventute Schweiz, sowie Idealbilder und neue Medien. Merkblatt für Lehrpersonen

Körperbilder in den Medien. Konstruierte Realitäten von Frauen und Männern, Referat für Frauen und Gleichstellung des Amts der Vorarlberger Landesregierung

Entscheidung im Unterricht... Stark mit Anabolika? Die Schulstunde als Talkshow, Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) 

Essstörungen bei Jungen und Männern, Landesfachstelle Essstörungen NRW