iconrot telefon Freising: 08161 53743-35
iconrot mail Kontaktformular

Entspannung, Stress - Angebote im Landkreis Freising

Sinnesparcours

Kostenlos zum Ausleihen für alle Schulklassen aus dem Landkreis Freising über das Gesundheitsamt Freising, Tel. 08161-5374300, nähere Infos siehe Flyer.

SNAKE - Stress nicht als Katastrophe erleben - ein Programm für Jugendliche der Klassen 8 und 9

Das durch die Techniker Krankenkasse geförderte Programm wurde für Jugendliche der Klassen 8 und 9 konzipiert, wobei acht Trainingssitzungen von jeweils 2 x 45 Min. vorgesehen sind, die im Setting Schule im Klassenverband (aufgeteilt in 2 Gruppen) realisiert werden. Die zeitliche Zusammenstellung der Sitzungen ist flexibel in Abstimmung mit den speziell dafür ausgebildeten Kursleiter*innen möglich. Das Programm soll Jugendlichen dabei helfen, aktuelle Belastungssituationen besser zu bewältigen und bereitet sie auf den Umgang mit zukünftigen Stresssituationen vor. SNAKE wird der Schule und den Schüler*innen im Rahmen des Settingansatzes zur Prävention durch die TK kostenlos angeboten.

 

Bleib locker! - Stressbewältigung für Kinder - ein Programm für Kinder der Klassen 3 und 4

Auf spielerische Weise lernen die Kinder mit diesem durch die Techniker Krankenkasse geförderten Programm, Stress zu erkennen und zu bewältigen. Hinzu kommen Entspannungsübungen. Zwei Elternabende binden auch die Eltern in das Geschehen im Kurs ein. Gleiche Rahmenbedingungen wie im Kurs SNAKE (siehe oben).

 

Viele verschiedene Angebote, auch zu obigem Thema, beim Zentrum der Familie

siehe Link (PDF des Programmheftes)

 

Schauen Sie auch mal auf die Websites der Krankenkassen! Diese bieten überregionale Programme zum Thema Enspannung und Stress an.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.