Kontakt

Bettina Erifiu-Wolf, Martha Foidl-Krumbachner, Ingrid Mosner-Fischer       

Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Freising                                            
Bahnhofstrasse 20,
85354 Freising

Opens window for sending emailE-Mail senden
Tel. 08161/5387930 und 08761/9896
www.caritasfreising.de

SAFE® - „Sichere Ausbildung für Eltern“ Ein Trainigsprogramm für jugendliche und junge werdende Mütter und Väter zur Förderung einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind

Der Kurs richtet sich an jugendliche und sehr junge werdene Mütter und Väter  und bietet bereits in der Schwangerschaft  die Möglichkeit, sich auf die neue Lebenssituation einzustellen und zu lernen von Anfang an feinfühlig auf die Signale des Babies einzugehen, um eine sichere, verlässliche Bindung zwischen Eltern und Kind herzustellen.

Ziel(e) der Maßnahme        

Förderung einer sicheren, verlässlichen Bindung zwischen Mutter/Vater und Kind.

Sensibilisierung der Eltern für die emotionalen Bedürfnisse ihrer Kinder

Aufgreifen und Bearbeiten von eigenenen traumatisierenden Lebenserfahrungen bei den Eltern, um einer Weitergabe an das Kind vorzubeugen.

Methoden

Es finden vorgeburtlich Gruppentreffen mit einer Gesamtstundenzahl von 28 Stunden statt. Inhalte sind hier z.B. die Reflexion der Erwartungen und Vorstellungen, die Mütter und Väter an die neue Lebenssituation, das Baby, die eigene veränderte Situation und die Veränderung in der Paarbeziehung haben. Es wird auch darum gehen, schon vorgeburtlich an Hand von Videobeispielen das feinfühlige Eingehen auf die Signale der Babies zu üben.

Nachgeburtlich werden bis zur Vollendung des ersten Lebensjahres des Kindes weitere Gruppensitzungen im Gesamtumfang von 42 Stunden durchgeführt. Es geht hier um den konkreten Umgang mit  der neuen Herausforderung – der Austausch  in der Gruppe  soll stützen und Sicherheit geben. Nun wird, anhand von Alltagssituationen geübt, mit dem eigenen Baby  feinfühlig umzugehen, einen guten, verlässlichen Kontakt herzustellen, um eine sichere Bindung zueinander zu entwickeln.

Zu Beginn des Kurses und bei Bedarf auch gruppenbegleitend werden Einzelgespräche geführt, um mögliche Traumatisierungen bei den Eltern zu erkennen und gegebenenfalls therapeutisch begleiten zu können.

Eine Hotline zu den vertrauten SAFE-Mentorinnen bietet  den jungen Müttern und Vätern die Möglichkeit, sich in akut schwierigen Situationen mit dem Baby (etwa wenn es langanhaltend schreit) schnell Beistand zu holen.

Referent/innen

Wir sind ein Team aus zwei Sozialpädagoginnen und einer Psychologin mit einer speziellen SAFE®-Mentoren-Ausbildung

 Wann

Termine werden zu Beginn des Kurses mit den Teilnehmer/innen vereinbart

Wo

Der Kurs wird in den Räumen des  Caritas-Zentrums in Freising, Bahnhofstraße 20 durchgeführt

Kosten

Der Kurs wird im Rahmen der Erziehungsberatung im Landkreis Freising durchgeführt und ist für      die jungen Teilnehmer/innen kostenfrei.

Flyer

Initiates file downloadWord-Dokument (bitte erst abspeichern und dann öffnen)