"Lust auf mehr?"
Präventionstheaterprojekt zum Thema AIDS/HIV

Das Projekt besteht aus dem interaktiven Theaterstück und einem anschließenden Workshop. Im Theaterstück geht es darum, zwei Ebenen sensibel zusammen zu führen: die lust- und freundvolle Seite der Sexualität und das Wissen und die Fakten über HIV und AIDS. Im Workshop lernen die Schüler spielerisch ihre eigenen Stärken kennen und verantwortung für sich zu übernehmen..

Ziel der Veranstaltung

Aufklärung zum Thema AIDS/HIV

Zielgruppen

SchülerInnen ab 13 Jahren, Lehrkräfte, Schulleitung, Eltern. Wir schulen auch Multiplikatoren.

Anzahl der Teilnehmer

keine Begrenzung

Methoden

interaktives Theater, Workshop

Durchführung der Maßnahme

3 Schauspieler

Einheiten pro Schuljahr

nach Bedarf

Dauer der Einheiten

60 Min Theaterstück, 45 Min Workshop

gewünschte Ausstattung

Mikrofon, CD-Player

Kosten

800 € Theateraufführung, 300 € Workshop (zzgl. Mwst. und Fahrtkosten)

gewünschte Kontaktperson in der Schule

Schulleitung, Lehrer aus der Fachschaft Biologie, Religion, Ethik

Einbindung von SchulakteurInnen

Eine Einbindung von Schulakteuren bei der Durchführung unserer Projekte ist wünschenswert, da hier eine Verknüpfung zwischen Eltern, Schülern und Lehrern stattfindet.

Verknüpfung mit weiteren Angeboten

Eine Verknüpfung unserer Projekte mit schulinternen oder -externen Schulmaßnahmen ist wünschenswert.

Nachhaltige Implementierung

ja, z.B. durch fortlaufende Workshops

Evaluation

durch Fragebögen, andere Möglichkeiten bei Bedarf

Weiterführende Informationen/Downloads

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.cometomove.de/Praeventionstheater-04-Lust-auf-mehr.htm