Kontakt

Heike Ohland- Seifert
Tel. 08161- 147290
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailE-Mail senden

Donum Vitae Staatlich anerkannte Beratungstelle
für Schwangerschaftsfragen, Partnerprobleme,
Familienplanung, Sexualberatung und
Sexualpädagogik
Obere Hauptstraße 8, 85356 Freising
www.schwanger-in-freising.de

Sexualpädagogische Projekte

 

Ziel der Veranstaltung

Verantwortlicher u.selbstbestimmter Umgang mit Liebe, Freundschaft, Partnerschaft und Sexualität, Wissensvermittlung u. verantwortlicher Umgang mit Empfängnisverhütung, Auseinandersetzung u. Identifikation mit der  eigenen Geschlechterrolle.

Zielgruppen

SchülerInnen der 4. bis 10. Klassen und Berufschulklassen. Lerkräfte, Schulleitung, Eltern. Wir schulen auch Multiplikatoren.

Anzahl der Teilnehmer

25 SchülerInnen, bei Großveranstaltungen bis zu 200 TeilnemerInnen

Methoden

Lebenskompetenz stärkende Methoden, Methoden zur Selbst- und Fremdwahrnehmung, vielfältige Methoden der Sexualpädagogik, die unter Beachtung der spezifischen Bedürfnisse der Teilnehmer (Fragebögen ! ) ausgewählt werden.

Durchführung der Maßnahme

eine Dipl. Sozialpädagogin mit Zusatzqualifikation in Schwangerenkonfliktberatung u. Sexualpädagogik  und ein Dipl. Sozialpädagoge.

Einheiten pro Schuljahr

1 bis 2 Einheiten pro Schuljahr

Dauer der Einheiten

Eine Einheit umfasst 1 bis 6  Schulstunden

Veranstaltungsort

Unsere Veranstaltungen finden in Schulen statt, Großveranstaltungen wie Parcours auch in Räumlichkeiten außerhalb der Schule.

gewünschte Ausstattung

DVD Player, Videogerät, Flipchart, zwei (Klassen- ) Räume.

Kosten

Kostenlos, Spende erwünscht

gewünschte Kontaktperson in der Schule

Es können sich Lehrer, Schüler, Schulsozialarbeiter,Eltern oder andere Interessierte an uns wenden.

Einbindung von SchulakteurInnen

Eine Einbindung von Schulakteuren bei der Durchführung unserer Projekte ist wünschenswert, da wir hiermit eine noch gezieltere Einbeziehung der Themen-/ Methodenauswahl erreichen und die Nachhaltigkeit des Projektes bzw. eine Fortsetzung der Projektarbeit in der Schule eher gewährleistet wird.

Verknüpfung mit weiteren Angeboten

Eine Verknüpfung unserer Projekte mit schulinternen oder -externen Schulmaßnahmen ist wünschenswert.

Nachhaltige Implementierung

Es ist in unserem Interesse, die von uns geleistete Projektarbeit durch Nachhaltigkeit in ihrer Effizienz zu optimieren. Dazu bedarf es einer engagierten Zusammenarbeit von Lehrern, Schülern, Schulsozialarbeitern und Schulpsychologen. Wir bieten hierzu Beratungsangebote, Multiplikatorenschulungen u.o. Peergroup Arbeit.

Evaluation

Eine Auswertung erfolgt über Feedbackbögen, die von den Schülern ausgefüllt werden. Eine gemeinsame Abschlussrunde mit den SchülerInnen gibt uns zusätzliche Informationen für die Auswertung.
Wir bieten allen Schulakteuren Reflextionsgespräche an, diese finden am letzten Projekttag statt.

Weiterführende Informationen/Downloads

www.schwanger-in-freising.de
Faltblatt: Konzept für Schulen
Sexualpädagogisches Konzept für Schulen