Präventionstheater

Das Medium Theater, ob als Zuschauer oder Akteur, eignet sich hervorragend für den Einsatz in der Jugen- und Präventionsabeit. Es geht nämlich über eine reine kognitive Wissensvermittlung hinaus und in der Regel werden die Schüler angehalten ganzheitlich aktiv zu werden. Die Themenpalette reicht von allgemeiner Lebenskompetenz, über Sucht- und Gewaltprävention bis hin zu Umweltpädagogik oder Essstörungen.

Eine Übersicht an Angeboten finden Sie auf der Landratsamtswebsite /Amt für Jugend und Familie.

Ansprechperson ist

Christine Schönemann-Swetlik, Tel.: 08161/600-258
Opens window for sending emailE-Mail senden

 

Weitere Angebote finden Sie zu den entsprechenden Themen auf diesem Portal.