Kontakt

Sabrina Dietrich
Gesundheitsamt Freising
Tel.: 08166/5374335
Opens window for sending emailsabrina.dietrich(at)kreis-fs.de

oder

Walter Schollerer
Polizeiinspektion Freising
Tel.: 08161-53050Opens window for sending email
walter.schollerer(at)polizei.bayern.de

Schulprojekt "Sei gscheit - im digitalen Leben"

Als neues Angebot möchten Sabrina Dietrich vom Gesundheitsamt Freising und Walter Schollerer von der Polizeiinspektion Freising das Projekt „Sei gscheit“ an die Schulen bringen.

Ziel der Veranstaltung

Hier geht es um Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche. Die Schüler der weiterführenden Schulen sollen anhand von interaktiven Übungen den eigenen Medienkonsum kritisch reflektieren, rechtliche Grundlagen kennen lernen und einen sinnvollen Umgang mit digitalen Medien vermittelt bekommen. Auf jugendgerechte Art kann so die Medienkompetenz gestärkt werden. 

„Sei gscheit“ ist ein Präventionsprojekt, das die Medienkompetenz mit den Teilnehmern erarbeiten und fördern will. Die jungen Menschen lernen ihre Rechte und Pflichten kennen, werden auf Möglichkeiten und Risiken hingewiesen und bekommen Hilfestellungen für eine sorgsame Nutzung. 

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler in Freising ab der 5. Klasse und aufwärts.

Anzahl der Teilnehmer

bis max. 35 Schüler

Dauer

Ein bis zwei Vormittagseinheiten (je nach Auswahl der Inhalte) von 8 bis 13 Uhr.

Ort

Klassenzimmer, idealerweise Medienraum, ein Raum mit viel Platz

Methoden

Interaktive Übungen, Vorträge, Clips, Rollenspiele

Kosten

Keine

Referentenausbildung

Sabrina Dietrich: Diplom-Sozialpädagogin (FH), Mediatorin, Fachkraft für Suchtprävention

Walter Schollerer: Jugendpolizeibeamter, Fachkraft im Bereich Medien und Suchtprävention

Multiplikatorenschulungen

Von Zeit zu Zeit finden zudem Multiplikatorenschulungen zu „Sei gscheit“ für Lehrkräfte und Jugendsozialarbeiter an der Schule statt.

Bei Interesse am Projekt „Sei gscheit“ oder an den Schulungen kann man sich wenden an Walter Schollerer oder Sabrina Dietrich.