Kontakt

Brigitte Stegemann
Tel. 09874  6899459
09874 4460  (priv.)
Komotauer Str. 9
91564  Neuendettelsau

Gesellschaft  für Ganzheitliches Lernen e.V.
Dr. C. Liebertz,
Zülpicher Platz 18
50674 Köln
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailE-Mail senden
www.ganzheitlichlernen.de

Ganzheitlich Lernen - aber wie?

 

Kinder lernen am besten, wenn sie als ganze Menschen, mit all ihren Sinnen und Gefühlen gefördert werden. Dies belegen zahlreiche Studien aus der Hirn- und Lernforschung.In unseren Seminaren werden Eltern, Lehrer und Erzieher geschult, Kinder und Jugendliche als ganze Menschen wahrzunehmen und spielend Lernprozesse zu initiieren, die den neusten neuro-didaktischen Erkenntnissen entsprechen.

Ziel der Veranstaltung

Die Teilnehmenden werden auf anschauliche Weise über die aktuellen Erkenntnisse der Hirn- und Lernforschung informiert. Sie erleben viele praktische Spiele und Übungen, die sich leicht im Erziehungs- und Unterrichtsalltag umsetzen lassen. 

Zielgruppen

Kindergarten und Schüler von 1. - 10. Klasse, Eltern (Info-Abend mit praktischen Übungen),  Lehrkräfte (3-5 stündiges Basis-Seminar bzw. Seminartag(e) mit Workshops), Multiplikatoren (3-5 stündiges Seminar)

Anzahl der Teilnehmer

30 - 40 Teilnehmer

Methoden

Die Inhalte werden in einem abwechslungsreichen, anschaulichen Vortrag, verbunden mit vielen praktischen Spielen und Übungen dargeboten.

Durchführung der Maßnahme

Brigitte Stegemann (Realschullehrerin, Ausbildungslehrerin, Referentin) bzw. eine andere qualifizierte Trainerin/Trainer unseres Teams. Das Team besteht aus 34 qualifizierten Trainerinnen  und Trainern, die alle als Pädagogen oder Erzieherinnen in unterschiedlichen Bereichen tätig sind. Neben den Basisseminaren (Ganzheitlich Lernen; Die Neue Kindheit und Emotionale Intelligenz ) bieten wir zahlreiche  Schwerpunkthemen zum Ganzheitlichen Erziehen und Lernen an (weiteres unter www.ganzheitlichlernen.de).

Einheiten pro Schuljahr

je nach Anfrage und Bedarf: möglich ist ein Studientag evtl. mit Hospitation oder z.B. 3 pädagogische Konferenzen u.ä.

Dauer der Einheiten

3-5 Stunden

Veranstaltungsort

Kindergarten oder Schule im Rahmen von Fort- und Weiterbildungsangeboten.

gewünschte Ausstattung

OHP-Projektor,  CD-Player, ein ausreichend großer Raum

Kosten

Elternabend / Kurzseminar   2 Std.    180,- EUR;
Kompaktseminar       3 Std.    270,- EUR,  
Seminarzyklus    3 Termine  (je 3 Std.)    750,-EUR,
Tagesseminare  1 Tag  (5 Std.)    450,- EUR,    
2 Tage  (10 Std.)        850,EUR, 
3 Tage    (15 Std.)  1.250,- EUR 

gewünschte Kontaktperson in der Schule

Schulleitung bzw. Lehrkräfte und Elternbeiräte

Einbindung von SchulakteurInnen

Je nach Art der Veranstaltung werden Schülerinnen und Schüler bzw. Lehrerinnen und Lehrer an der Mitgestaltung des Seminars beteiligt, da sich Ganzheitliches Lernen nur im konkreten Tun und Handeln erfahren lässt.

Verknüpfung mit weiteren Angeboten

Eine Verknüpfung mit anderen schulischen Maßnahmen ist möglich, aber nicht zwingend notwendig.

Nachhaltige Implementierung

Eine nachhaltige Implementierung unseres Anliegens kann angeboten werden. So wäre z.B. ein Informationsseminar denkbar, dessen Inhalte in einer Tagung mit unterschiedlichen Workshops vertieft werden könnten. Ganzheitlich Lernen könnte durchaus auch zur Leitlinie für ein neues Schulprofil werden, was eine fortlaufende Begleitung in Arbeitskreisen zur Folge hätte.

Evaluation

Eine Bestandsaufnahme der vorherrschenden Situation ist nicht unbedingt erforderlich, würde ggf. aber je nach Themenstellung im Vorfeld erhoben werden.

Weiterführende Informationen/Downloads

www.ganzheitlichlernen.de

 

Nach oben