Wenn Gewalt ins Spiel kommt - Präventionstheaterprojekt zu den Themen Gewalt, Sucht, Sexualerziehung und Mobbing

"wenn Gewalt ins Spiel kommt" - Präventionstheaterprojekt zu den Themen Gewalt, Ausgrenzung und Mobbing

Dieses Theaterprojekt besteht aus zwei Teilen, einem Workshop und einem anschließenden Theaterstück von und für Jugendliche.Im Workshop. In einem intensiven Training erfahren sie spielerisch die Facetten von Gewalt. Im Anschluss entwickeln wir aus den Ideen der Jugendlichen ein ca. 30 min Theaterstück mit abschließender Aufführung.

Ziel der Veranstaltung

Gewaltprävention

Zielgruppen

SchülerInnen ab 11 Jahren, Eltern, Lehrkräfte, MultiplikatorInnen, Schulleitung

Anzahl der Teilnehmer

keine Begrenzung

Methoden

interaktives Theater, Workshop

Durchführung der Maßnahme

1 Trainer

Dauer der Einheiten

5 Unterrichtsstunden Workshop, ca. 30 Min. Theaterstück

Kosten

1000 € (zzgl. Mwst. und Fahrtkosten)

Kontaktperson in der Schule

Schulleitung

gewünschte Ausstattung

Mikrofon, CD-Player

Verknüpfung mit weiteren schulinternen oder externen Angeboten

z.B. Aktionstag zum Thema Gewalt

Nachhaltige Implementierung des Angebots oder des Themas in das Schulleben

z.B. durch fortlaufende Trainings

Evaluation

durch Fragebogen