Gesunde Schulverpflegung - professionelles Beratungsangebot zur Schulverpflegung


Die AOK bietet ein schulspezifisches, professionelles Beratungsangebot zur Schulverpflegung an. Falls Sie gerade planen, einen Mittagstisch aufzubauen bzw. zu optimieren, oder wenn Sie Schulkiosk und Schulcafeteria gesundheitsorientierter gestalten wollen, dann können Sie die Hilfe der AOK-Ernährungsexpertin in Anspruch nehmen. 

Ziel der Veranstaltung

Optimierung des Speisen- und Getränkeangebots

Zielgruppen

SchülerInnen, Lehrkräfte, Eltern, Hausmeister bzw. Anbieter bei der Schulverpflegung, Schulleitung

Methoden

Einrichtung eines Arbeitskreises unter Mitwirkung der AOK-Ernährungsfachkraft, Dipl.oec.troph. Edith Boiger

Durchführung der Maßnahme

Dipl.oec.troph. Edith Boiger

Veranstaltungsort

An der Schule oder in der AOK-Geschäftsstelle

gewünschte Ausstattung

Flipchart, Pinwand

Kosten

kostenlos

gewünschte Kontaktperson in der Schule

Schulleiter, Elternbeirat, Lehrkräfte bzw. Fachlehrer

Verknüpfung mit weiteren Angeboten

Die Entwicklung einer gesunden Schulverpflegung lässt sich beispielsweise gut in einer Projektwoche starten

Nachhaltige Implementierung

Nachhaltigkeit soll erreicht werden z.B. durch fortlaufenden Arbeitskreis und Folgeprojekte.
Die Schulentwicklungsgruppe sollte am Arbeitskreis beteiligt werden. Die gesunde Schulverpflegung sollte über schulinterne Medien "schmackhaft" gemacht werden.

Evaluation

 Das Projekt wird mittels Fragebögen evaluiert.